Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Potentiale
Die nachhaltige Neuausrichtung in Stufe 3 dient zur Stärkung und Sicherung der strategischen Positionierung und dem systematischen Wachstum.

An die Konzept- und Umsetzungsphase schließt sich nicht selten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit oder ein Interimsmanagement an, um den erreichten wirtschaftlichen und technologischen Status abzusichern bzw. auszubauen.

Wesentliche Grundlage für eine geordnete Unternehmensführung ist dabei der Auf- und Ausbau eines effizienten Management-Informationssystems (MIS) auf Basis eines erprobten Controllinginstrumentariums sowie die Einrichtung eines aussagekräftigen Reporting. Wesentliche Bausteine für die Unternehmensplanung und das Berichtswesen (monatlich oder quartalsweise) sind:

Vertriebscontrolling
Umsatz- / Vertriebsziele, Markstellung / Wettbewerb, Produktbeschreibung / -struktur, Produktgruppen bzw. Warengruppen
Umsatzübersicht nach Produkt- oder Warengruppen sowie Ländern bzw. Regionen mit monatlichem Soll- / Ist-Vergleich und Vorschau
Preiskalkulation / Preispolitik

Ergebniscontrolling
Gewinn- und Verlustrechnung Vorjahr, Plan / Ist lfd. Jahr, Vorschau, Hochrechnung
Materialeinsatz / Bestandspolitik, Bestandsentwicklung (mitlaufende Inventur)
Sachkostenkontrolle: Vertriebs- / Betriebs- / Verwaltungskosten
Finanzierungskosten

Personalcontrolling
Aufbauorganisation / Organigramm
Personalentwicklung je organisatorische Einheit (Bereich / Abteilung)
Entwicklung Personalkosten
Ablauforganisation in Verwaltung und Betrieb

Finanzcontrolling
Debitorenüberwachung / Forderungsmanagement; Kreditorensteuerung
Kreditrahmen, Sicherheiten, Kapitaldienstfähigkeit
Finanzbedarfsplanung, Liquidtätsplanung
Finanztechnische Maßnahmen / Investitionen
Bilanzstruktur / -entwicklung

Produktionscontrolling
Kapazitätsplanung / -auslastung; Engpassbeseitigung
Betriebslogistik / Produktionsfluss
Kostenstellenrechnung
Qualitätsstandards
Investitionspläne / Wirtschaftlichkeitsrechnung
Eigenfertigung / Fremdfertigung / Lizenzfertigung

Impressum